Startseite2022-01-08T10:33:01+01:00

Willkommen

Wir freuen uns, Sie in unserer modernen hausärztlich-internistischen Arztpraxis in Hamburg-Blankenese begrüßen zu können.

Unser qualifiziertes und freundliches Praxisteam bietet Ihnen jahrelange Erfahrung in Diagnostik und Therapie internistischer Erkrankungen sowie eine zuverlässige hausärztliche Versorgung. Durch unser breit gefächertes Leistungsspektrum und die intensive Vernetzung mit vielen Ärzten in Hamburg, haben wir die Möglichkeit, Ihnen schnelle Wege zu anderen Fachrichtungen zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sprechzeiten

Montag 8.00 12.00
15.00 18.00
Dienstag 8.00 13.00
Mittwoch 8.00 10.00
Donnerstag 8.00 12.00
16.00 18.00
Freitag 8.00 12.00

Sprechstunde und Hausbesuche mittwochs nach telefonischer Vereinbarung

Sonderbesuche bei Dringlichkeit täglich.

Kontakt

Agneta Wieneke
Fachärztin für Innere Medizin, Hausärztliche Versorgung

Anne-Frank-Straße 2a
Erstes Obergeschoss links
22587 Hamburg

Aktuelles

Aktuelles & Hilfsaktion für die Ukraine

27. September 2022|

Liebe Patientinnen und Patienten!

Bitte beachten Sie, dass in unserer Praxis eine weiterhin eine FFP2- Maske getragen werden muss!!!

 

ACHTUNG: Am 5. Oktober bleibt die Praxis aufgrund einer PROTESTAKTION der niedergelassenen Ärzte, organisiert von der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg, geschlossen!

In dringenden medizinischen Notfällen rufen Sie bitte die 116117 an oder suchen Sie die Notfallpraxis in Hamburg Altona auf. In lebensbedrohlichen Fällen wählen Sie bitte den Notruf 112.

 

Auch wir benötigen mal Urlaub….bitte beachten Sie für Ihre Planung, dass wir an folgenden Tagen nicht für Sie da sein können:

Herbstferien:                     17.10.-21.10.2022 

Die Vertretung in unseren Herbsteferien übernimmt freundlicherweise die Praxis Rapp-Storrier und Bick, Mühlenberger Weg 54, 22587 Hamburg. Telefon Praxis Rapp-Storrier: 040-88941788 und Telefon Praxis Bick 040-861649.

 

Aktuelles:

Sollten Sie sich als Spender*in bei der DKMS registrieren wollen, so sind wir gerne bereit die erforderliche Blutentnahme zu entnehmen! Die erforderlichen Materialien müssen Sie zuvor bei der DKMS bestellen. Denken Sie daran, dass jeder von uns betroffen sein kann und wir auf einfache Art und Weise Menschenleben retten können!

In unserer Praxis finden Sie zudem Flyer und Ausweise für die Organspende. In Deutschland dürfen. Organe und Gewebe nur dann nach dem Tod entnommen werden, wenn die verstorbene Person dem zu Lebzeiten zugestimmt hat. Liegt keine Entscheidung vor, werden die Angehörigen nach einer Entscheidung gefragt. Durch Organspende können ebenfalls Menschenleben gerettet werden oder auch die Lebensqualität durch beispielsweise Hornhaut- Spende deutlich gebessert werden.

Wir sammeln für die Ukraine!

Meine Mitarbeiterinnen und ich sind tief betroffen von der aktuellen politischen Entwicklung und dem Krieg in der Ukraine. Wir möchten allen betroffenen Menschen unser tiefes Mitgefühl und unsere Solidarität bekunden.

Für die in Not geratenen Menschen sammeln wir in der Praxis Schmerzmittel, Durchfallmittel, Desinfektionsmittel, Verbandsmaterialien, Pflaster, Mullbinden, Kochsalzlösungen und ähnliche medizinische Artikel. Bestimmt haben Sie in Ihren Schränken oder Schubladen ungebrauchte Medizinartikel oder Medikamente. Gerne geben Sie diese Medikamente bei uns ab. Wir werden in den nächsten Tagen diese an Hilfsorganisationen weiterleiten.

Weiterhin möchten wir Sie auf Spendenaktionen in der näheren Umgebung aufmerksam machen, beispielsweise können derzeit täglich von 10 bis 18 Uhr Spenden beim ASB Rissen ( auf dem Gelände des Asklepios Westklinikums) abgegeben werden. Es werden Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Konservendosen, Müsliriegel etc. sowie Kleidung angenommen.

Lassen Sie uns nicht untätig sein! Jeder hat die Möglichkeit auf seine eigene Art und Weise Mitmenschen zu helfen!

Agneta Wieneke

 

 

FFP2-Maskenpflicht in der Praxis

2. Januar 2022|

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir alle wollen und können dazu beitragen, dass wir die Pandemie eindämmen und bald möglichst ein weniger eingeschränktes Leben führen können.

Zur Sicherheit unserer Patientinnen, Patienten und der Mitarbeiterinnen ist beim Betreten der Praxis das Tragen einer FFP2 Maske verpflichtend. Wir empfehlen das Tragen der FFP2 Maske auch sonst im öffentlichem Raum. Schützen Sie  sich und Ihre Mitmenschen!

Des Weiteren empfehlen wir die Covid-Impfungen. Gerne lassen Sie sich von uns beraten oder machen einen Impftermin aus. Wir haben zeitnah Impftermine frei.

Ihr Praxisteam

 

 

Impfangebot

22. September 2021|

Der neue Grippe-Impfstoff ist da! Ab sofort können Sie sich bei uns gegen Influenza impfen lassen. Kommen Sie gerne ohne Anmeldung vorbei!

Patienten ab dem  60.-igsten Lebensjahr können zwischen dem Hochdosis-Grippeimpfstoff Efluelda und dem tetravalentem Impfstoff wählen. Im höheren Alter ist der Hochdosis-Impfstoff empfehlenswert.

Weiterhin bieten wir Covid-Impfungen an! Ab Mitte September können wir Ihnen für die Auffrischung den angepassten Impfstoff anbieten. Für die Covid-Impfungen muss ein Termin vereinbart werden! Wir berücksichtigen die Empfehlungen der STIKO.

Bitte drucken Sie schon zuhause den Anamnesebogen für mRNA-Impfstoffe aus und füllen ihn vollständig aus!

Sie findenden Link zu den Unterlagen auf unserer Seite.

Gerne schauen wir Ihren Impfpass durch und beraten Sie hinsichtlich weiterer Impfungen. Prinzipiell benötigen Sie zwingend nur für die Covid-Impfungen einen Termin.

Impressionen